Kundenservice

M&S Lehner GmbH

Gewerbepark Edelweiss 2
88138 Weissensberg

 info@mslehner.de
 +49 8382 / 279 24 80

3M Produktverfügbarkeit Atemschutzprodukte


Aktuell ist die Bestellmöglichkeit der 3M Atemschutzprodukte nur eingeschränkt möglich. Zudem erhalten wir durch den Hersteller 3M keinerlei Informationen über Liefertermine. D.h. wir können hierzu im weiteren Verlauf ebenfalls keinerlei Auskünfte über Bestellstatus und Verfügbarkeit weitergeben. Laufende Aufträge werden nach Bestell- und Wareneingang abgearbeitet.

3M Update Produktverfügbarkeit - 2019 Novel Coronavirus

Durch den Ausbruch des Coronavirus (2019-nCoV) sehen wir zurzeit eine stark erhöhte Nachfrage nach Atemschutzprodukten. 3M hat seine Produktion von Atemschutzmasken erhöht und arbeitet mit seinen autorisierten Handelspartnern daran, einen ausreichenden Lagerbestand sicherzustellen, um den Endkundenbedarf zu decken. Wir bemühen uns um eine ausgewogene Verteilung der Produkte, so dass Ihre inländischen Industriekunden weiterhin mit den 3M Atemschutzprodukten beliefert werden können, auf die sie sich bei ihrer täglichen Arbeit verlassen.

Um die Verfügbarkeit der PSA-Produkte für unsere etablierten Kunden über deren reguläre Einkaufskanäle sicherzustellen, haben wir spezielle Kontrollen innerhalb unseres Auftragsabwicklungssystems für die am stärksten nachgefragten Atemschutzprodukte eingeführt. Mit diesen Kontrollen werden Aufträge basierend auf der jüngsten Kaufhistorie abgewickelt, was eine breite Produktverfügbarkeit über alle von 3M autorisierten Vertriebskanäle fördert. Große Aufträge werden aufgrund der hohen globalen Nachfrage längere Lieferzeiten benötigen. Diese Aufträge werden priorisiert und individuell bearbeitet. In diesem Zeitraum kann der Auftragsstatus variieren. 3M räumt bei der globalen Versorgung mit Atemschutzprodukten den vom Coronavirus betroffenen Gebieten mit dem größten Bedarf den Vorrang ein. Infolgedessen wird die Versorgung in Deutschland zu diesem Zeitpunkt begrenzt sein.

Wir sind weiterhin bestrebt eine ausgewogene Verteilung der Produkte zu gewährleisten, damit Ihre Kunden die 3M PSA-Produkte erhalten, auf die sie sich zur Erleichterung ihrer täglichen Arbeit verlassen können.

Zu den betroffenen Produktfamilien gehören:
- Partikelmasken
- Schutzbrillen
- Schutzanzüge
- Gebläse- und Druckluft-Atemschutzgeräte
- Hygieneartikel


3M bittet seine Vertriebspartner um eine sorgfältige Verwaltung ihrer Lagerbestände um sicherzustellen, dass die normale Nachfrage bedient werden kann. Auch wenn die Marktanforderungen sicherlich unterschiedlich sind, könnten Sie sich dafür entscheiden, eCommerce-Bestellungen auf bestehende Kunden zu beschränken oder Auftragssperren für Bestellungen mit großem Volumen im Rahmen ihres eigenen Priorisierungsprozesses zu implementieren. 3M wird weiterhin einen strategischen Ansatz bei der Priorisierung und Freigabe von Bestellungen verfolgen. Eine standardisierte Bedarfsplanung bleibt elementar wichtig für 3M und seine autorisierten Vertriebspartner, da die lokale Industrie auf 3M-Atemschutzmasken zum Schutz ihrer Mitarbeiter angewiesen ist.

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation.

***
3M Update zur Produktverfügbarkeit: Coronavirus - 21/04/2020
3M  21/04/2020


3M verzeichnet einen beispiellosen Anstieg der Nachfrage nach u.a. Atemschutzprodukten. Die Nachfrage nach diesen Produkten wird das Angebot in absehbarer Zukunft übersteigen. Während wir mit Hochdruck daran arbeiten, unsere eigene Produktion zu erweitern, kooperieren wir auch mit Regierungen und anderen Stellen, um Bestellungen zu priorisieren und so die kritischsten Bedürfnisse und Bereiche zu bedienen. Aufgrund vermehrter Anfragen von Vertriebspartnern und Händlern nach Produkten im Zusammenhang mit dem Coronavirus: Infolge der hohen globalen Nachfrage benötigen große Bestellungen zusätzliche Zeit für die Verarbeitung. Diese Bestellungen werden nach Priorität geordnet und anschliessend bearbeitet. Während des Bearbeitungszeitraumes kann der Bestellstatus, die angezeigte verfügbare Menge und die voraussichtliche Lieferzeit schwanken.

Wir sind weiterhin bestrebt eine ausgewogene Verteilung der Produkte zu gewährleisten, damit Ihre Kunden die 3M PSA-Produkte erhalten, auf die sie sich zur Erleichterung ihrer täglichen Arbeit verlassen können.

Zu den betroffenen Produktfamilien gehören:
    - Partikelmasken
    - Wiederverwendbare Atemschutzmasken & Wechselfilter
    - Schutzbrillen
    - Schutzanzüge
    - Gebläse- und Druckluft-Atemschutzgeräte


***
3M Update zur Produktverfügbarkeit: Produktionspause - 16/11/2020

Der Hersteller 3M hat nach eigener Aussage die Produktion vieler Artikel und kleinerer Verpackungseinheiten vollständig ausgesetzt. Mit einer „normalen“ Lieferkette ist nach aktuellen Aussagen nicht vor Ende 2021 zu rechnen! Dies betrifft im Großteil Atemschutzmasken verschiedener Schutzstufen. Derzeit wird sich auf die Herstellung sog. "Bulk-Ware" konzentriert. Hier handelt es sich um Verpackungsgrößen mit jeweils mehreren >100 Stück Masken (einzeln verpackt, ohne Umverpackung, als "Schüttgut") im Karton mit einer beiliegenden Bedienungsanleitung. Leider gibt es darüber hinaus, keine verbindlichen Auskünfte, welche Artikel in welchem Umfang genau und tatsächlich betroffen sind. Es werden Empfehlungen für Produktalterantiven ausgesprochen. Wichtig hierzu und noch einmal ausdrücklich der Hinweis, dass Bestellungen zwar seitens 3M angenommen werden, aber nach wie vor keinerlei Aussagen zu Lieferterminen oder Verfügbarkeiten genannt oder garantiert werden. D.h. auch unserseits können keinerlei Zusagen zu oben genannten Informationen getroffen oder bestätigt werden.

Wir bedanken uns weiterhin für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

***
3M Produktverfügbarkeit von 3M Einweg-Atemschutzmasken 2021 - 13/02/2021

Mit diesem Schreiben informieren wir unsere 3M Handelspartner über den aktuellen Stand der Verfügbarkeit von 3M Einweg-Atemschutzmasken in Europa. 3M reagiert auf vielfältige Weise auf die Coronavirus-Pandemie. Wir haben die weltweite Produktion von Atemschutzprodukten bedeutend erhöht und arbeiten mit Regierungen, Gesundheitsbehörden, Handelspartnern und anderen Stellen zusammen, um Warenströme für industrielle Kunden und den Bedarf im Gesundheitssystem bestmöglich zu priorisieren. Darüber hinaus haben wir zusätzliche Kontrollen in unserem Auftragsabwicklungssystem eingeführt, die dazu beitragen sollen, eine breite Produktverfügbarkeit in allen von 3M autorisierten Vertriebskanälen zu fördern.

Doch selbst mit der stark gesteigerten Produktion von 3M und der Kapazität anderer Hersteller übersteigt die Nachfrage nach Atemschutzmasken weiterhin das Angebot. Darüber hinaus ist 3M bis mindestens 30. Juni 2021 mit Exportbeschränkungen konfrontiert, welche die Lieferfähigkeit bestimmter Atemschutzmasken von unseren Herstellungsbetrieben in den USA an Kunden außerhalb der USA beeinträchtigen. Angesichts des anhaltenden Nachfrageüberhanges nach Atemschutzmasken – nicht nur im Gesundheitswesen, sondern auch in anderen Branchen wie der allgemeinen Industrie – ist zu erwarten, dass die Verfügbarkeit bestimmter Einweg-Atemschutzmasken auch nach Aufhebung dieser Exportbeschränkungen limitiert sein wird. Vor oben genanntem Hintergrund informieren wir Sie hiermit darüber, dass Einweg-Atemschutzmasken bis Ende 2021 leider nicht für den Vertrieb in Europa verfügbar sein werden.

Aufgrund der aktuellen Situation, und um sich auf eine erhöhte Produktionskapazität wesentlicher Atemschutzmasken zu konzentrieren, hat sich 3M außerdem entschieden, die Anzahl von Lagerartikeln zu reduzieren. Die in Anhang 2 aufgelisteten Atemschutzmasken werden mit sofortiger Wirkung abgekündigt. Alternative Atemschutzprodukte sind voraussichtlich verfügbar. Unsere Anwendungstechniker sind Ihnen bei der Bewertung solcher Alternativen gerne behilflich. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Atemschutzmasken kann es jedoch zu längeren Vorlaufzeiten bei der Bereitstellung dieser Produktalternativen kommen. Die Aktualisierung unseres Auftragsmanagementsystems verschafft uns einen Überblick über die aktuelle Nachfrage nach den Produkten. 3M verpflichtet sich weiterhin zu einer offenen und ehrlichen Kommunikation in dieser sich schnell verändernden Situation. Bitte vertrauen Sie weiterhin auf die enge Zusammenarbeit mit Ihrem 3M Team, damit wir Ihnen in diesen Zeiten die beste Unterstützung bieten können. Wir werden Sie über bedeutende Veränderungen und verfügbare Produktalternativen informiert halten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Partnerschaft in dieser herausfordernden Zeit.